Impressum

McNeil GmbH & Co. oHG

Johnson & Johnson Platz 2
Raiffeisenstraße 9
41470 Neuss

 

Fon: +49 (0) 2137 / 9 36 - 0

Fax: +49 (0) 2137 / 9 36 - 2333

 

Reg.-Ger. Amtsgericht Neuss HRA 6749 Ust.-ID-Nr.: DE 111823677

Vorsitzender des Aufsichtsrates:

Hans Wormann

Geschäftsführer:

Luc Huys

Vorsitzende:

Renate Hähnel, Mirko Buschhaus, Wolfgang Monschau, Frédérik Wittkopf

IMODIUM® akut ist im Vertrieb der Johnson & Johnson GmbH. Das Unternehmen ist die deutsche Tochter des gleichnamigen globalen Konzerns. Mit rund 118.000 Mitarbeitern in mehr als 250 Firmen zählt Johnson & Johnson zu den weltweit größten Unternehmen der Gesundheitsfürsorge. Mehr zur Johnson & Johnson GmbH.

Pflichttexte

Imodium® akut Hartkapsel, Imodium® akut Softkapsel, Imodium® akut lingual Schmelztabletten:

Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid.

Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung akuter Durchfälle für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung.
Warnhinweise: Hartkapsel enthält Lactose-Monohydrat; Softkapsel enthält Phospholipide (Soja); Schmelztablette enthält Aspartam und Levomenthol.
 

Imodium® akut N duo:

Wirkstoffe: Loperamidhydrochlorid und Simeticon.

Anwendungsgebiet: Behandlung akuter Durchfälle, wenn gleichzeitig auch Bauchkrämpfe, ein aufgeblähter Bauch und Blähungen auftreten. Loperamidhydrochlorid vermindert den Durchfall durch Verlangsamung der gesteigerten Darmaktivität. Zusätzlich erhöht es die Aufnahme von Wasser und Salzen aus dem Darm. Simeticon lässt die Gasblasen, die Krämpfe und Blähungen verursachen, im Darm zerfallen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand der Information: 02/2012; 07/2012; 05/2013